Eine Initiative stellt die Grundwerte der Schweiz in Frage…

Die No-Billag-Initiative, über die am 4. März abgestimmt wird, richtet sich nicht nur gegen die SRG und ihr Flaggschiff SRF 1, sondern hat verheerende Folgen für lokale Radios, für lokale TV-Sender, für Sportvereine und Kulturinstitutionen. Sie alle verlieren ihre Plattformen. Informiere dich jetzt über die Folgen von No-Billag in Deiner Region und werde aktiv gegen die schädliche No-Billag-Initiative.

Es droht der lokale Sendeschluss! Medienkonferenz der privaten Radio- und TV-Stationen